Maislabyrinth

10

Anfrage@Landhaus-am-Deich.com

 

+49 171 755 39 61

Maislabyrinth

 

 

...die Saison ist leider zu Ende!

Aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse mit viel Regen in diesem Jahr, ist es besser den Mais nun doch zu dreschen. Ein kleiner Teil bleibt aber für die Handernte erhalten. Hiermit wird eine Futterkrippe für die Wildtiere befüllt.

 

.

 

"ich dachte immer Mais ist gelb..."

...die verschiedenen Mais-Sorten

 

 

 

 

 

 

die Enstehung...

 

 

Grubbern, Pflügen, Düngen, Aussäen...

Um das Maisfeld anzulegen, sind zunächst eine Menge Arbeitsschritte notwendig. Vor der Aussaat muss der Boden entsprechend vorbereitet werden. Das bedeutet, dass der Boden nach der vorherigen Ernte durch pflügen oder grubbern aufgelockert werden muss. Hierbei wird das Unkraut untergepflügt, in dem die obere Erdschicht nach unten gedreht wird. Gleichzeitig wird noch gedüngt und die Oberfläche geebnet. Jedes einzelne Korn wird dann mit einem Mindestabstand und mit eingestellter Saattiefe von der Sämaschine in den Boden eingebracht. Das Korn benötigt jetzt noch Luft, Wasser und eine Mindesttemperatur...